Start Projekt "Open Network"

Projekt "Open Network"


Bewertung der Innovationsfähigkeit von KMU durch Messung unternehmensinterner und -externer Beziehungsnetzwerke
unter besonderer Berücksichtigung spezifischer Netzwerkaspekte des Open Innovation-Ansatzes



Im Rahmen des Projektes "Open Network" - gefördert durch das BMWi über die AiF - werden eine Analysemethode und ein softwaregestütztes Tool zur Bewertung von Beziehungsnetzwerken sowohl innerhalb von KMU als auch zwischen diesen und weiteren Akteuren entwickelt. Hieraus werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, um eine Verbesserung der eigenen Innovationsfähigkeit zu erreichen.

Das Vorhaben wurde am 01.01.2012 begonnen und hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Ziel des Projektes ist es,
KMU in die Lage zu versetzen, ihre Beziehungsnetzwerke mehr als bisher - insbesondere in Hinblick auf ihre Innovationsfähigkeit - kontrollieren und steuern zu können.

Unter der Koordination des Instituts für Unternehmenskybernetik e.V. an der RWTH Aachen University arbeiten der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government der Universität Potsdam sowie der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Technologie- und Innovationsmanagement der RWTH Aachen University an dem Projekt Open Network.

News

11. Sep 2014
Erfolgreicher Abschluss Open Network
Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts Open Network wurden die erzielten Forschungsergebnisse im Abschlussbericht zusammengefasst und veröffentlicht. Der Abschlussbericht ist hier auf der Projektwebsite in der Kategorie „Projekt“ verfügbar und kann zur Ansicht heruntergeladen werden.

11. Sep 2014

Erfolgreicher Abschluss Open Network

Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts Open Network wurden die erzielten Forschungsergebnisse im Abschlussbericht zusammengefasst und veröffentlicht. Der Abschlussbericht ist hier auf der Projektwebsite in der Kategorie „Projekt“ verfügbar und kann zur Ansicht heruntergeladen werden.

 
Sitemap   |   Impressum   |   Disclaimer   |   Kontakt